Die €-Brandmauer ist morsch!

Wenn man sich die einzelnen Beteiligung der €-Mitgliedsländer ansieht, dann stellt man fest, dass einige Länder mit einer Summe haften, obwohl sie inoffiziell pleite sind.

Und der einfache Buchhalter fragt sich, was eine Bürgschaft wert ist, deren Bürge leere Taschen hat. Uns wird etwas vorgegaukelt, was nach Sicherheit aussieht und doch nur eine Wortblase ist.

Um den Schein zu wahren, müssten unsere Finanzakrobaten bereit sein, diesen Ländern im Falle des Bürgschaftseintritts, das Geld für die Bürgschaftslast zu leihen, damit diese dann bezahlen können.

Mal sehen, ob sich das Bundesverfassungsgericht mit dieser Luftnummer veralbern lässt .

Hinterlasse eine Antwort