Archiv für November 2016

Trump rettet Arbeitsplätze in Indiana

Mittwoch, 30. November 2016

So langsam aber sicher kommt Trump in Fahrt und übernimmt immer mehr die heimliche Regierungsmacht in Washington. Hoechstwahrlich ist Obama froh, dass ihn Trump ungeschoren lässt und stellt sich nicht ihm entgegen.

Wer die US-Presse verfolgt, der stellt fest, dass sich fast alles nur um Trumps Pläne dreht. Der Widerstand der Demokraten ist voll zusammengebrochen.

Sie stehen vor einem Scherbenhaufen und so wie es aussieht, hat Trump in Michigan mit 10.500 Stimmen Vorsprung gewonnen.

In Wisconsin hat die Wahlkommission es abgelehnt, die gesamten Stimmen noch einmal auszuzählen. Nachgezählt werden die Stimmen, die über die Wahlmaschinen kamen.

Wenn Clinton und Stein so weitermachen, dann wird Trump auch Clinton massnehmen. Insbesondere dann, wenn nachgewiesen werden sollte, dass es zu massiven Wahlfaelschungen zugunsten der Demokraten gekommen ist.

US-Luftwaffe greift Assad-Soldaten an und tötet?

Mittwoch, 30. November 2016

Nach einem Pressebericht von Russia Today sollen US-Kampfflugzeuge Assad-Truppen angegriffen und dabei mehr als 60 Soldaten getötet haben.

Die US-Luftwaffe erklärte, dass dieser Angriff ein Irrtum gewesen sei, denn man wollte IS-Truppen angreifen.

Anmerkung: Mit dieser Erklaerung soll dem Vorwurf der Begehung von Kriegsverbrechen entgegnet werden.

Er handelt sich nach US-Darstellung um ein Verbotsirrtum. Aber auch wenn die IS-Truppen bombardiert worden wären, käme das einem Kriegsverbrechen gleich!

Wer aber so vorgeht, wie die US-Luftwaffe es gemacht hat, der muss sich nicht wundern, wenn diese Angriffe nach Vergeltung rufen.
Eine Friedens erhaltende Maßnahme ist dieser Angriff jedenfalls nicht gewesen, sofern die Nachtrivht von RT stimmen sollte!

Moslem-Bashing in den USA!

Mittwoch, 30. November 2016

Je wahrscheinlicher es wird, dass Trump die Regierungsgeschäfte übernimmt, je mehr regt sich Widerstand in der US-Bevölkerung gegen Einwanderer und Mitbürger moslemischen Glaubens.

Der 11.9 ist noch lange nicht Geschichte geworden und zu tief sitzt die Empörung vieler USler wegen des Anschlags in 2001 in New York

Und jetzt geht schon die Parole los, wonach Trump die In den USA lebenden Moslems für die Verbrechen eines Teiles ihrer geistigen Fuehrer zur Verantwortung ziehen wird.

Diese Welle wird auch auf die lateinamerikanischen Staaten übertragen. Denn auch dort sind die Moslems nicht wohlgelitten und mit Sicherheit ein lohnenswertes Ziel geworden.

Die Obama-Regierung hat unter dem Mantel der Weltoffenheit dafür gesorgt, dass viele einreisen konnten, die mit einem Leben unter US-Vorstellungen nichts am Hut hatten.
Und das rächt sich jetzt!

Vorsicht ist geboten – 30.11.2016

Mittwoch, 30. November 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich brauche Ihre Unterstützung in Ihrem Land zu verlagern und zu investieren.Ich bitte Sie um Hilfe, weil ich nicht das Wissen über
Geschäft und die Regeln, die Ihr Land für eine sichere Investition führen.

Werden Sie versprechen, mit mir aufrichtig zu sein?

Bitte kontaktieren Sie mich für weitere Details!

Mit freundlichen Grüßen,
Fräulein Ruth Williams

Anmerkung: Der Schriftverkehr wird weitergeführt

Bundesverfassungsgericht hebt das Kopftuch-Verbot für Kita auf!

Dienstag, 29. November 2016

Spiegel-online – Bundesverfassungsgericht:

“Ein ‘islamisches Kopftuch’ ist in Deutschland nicht unüblich, sondern spiegelt sich im gesellschaftlichen Alltag vielfach wider”, schrieben die Richter in Karlsruhe zur Begründung. Es gebe keinen verfassungsrechtlichen Anspruch darauf, “von der Wahrnehmung anderer religiöser oder weltanschaulicher Bekenntnisse verschont zu bleiben”, hieß es in dem Beschluss weiter.

Anmerkung: Im Grunde muss man heute damit anfangen, festzulegen, was man unter Religionsfreiheit versteht!

Wo sind die Grenzen sind und was erlaubt ist! Wer das ändern will, muss dann eben auch gesetzlich bestimmen, was erlaubt ist bzw. wo die Grenzen zu setzen sind.
Der verfassungsrechtliche Anspruch auf die Wahrnehmung religiöser oder weltanschaulicher Bekenntnisse wird z.B. bei uns begrenzt, wenn es sich um nationalsozialistische Äußerungen und Symbole handelt. Auch der Nationalsozialismus ist heute noch in Deutschland im gesellschaftlichen Alltag wiederzufinden.

Wenn man das Urteil des BVerfG weiter durchdenkt, dann sind auch die Reichsbürger eine weltanschauliche Gemeinschaft und es gibt dann überhaupt keinen Grund, sie vom Waffenbesitz grundlos auszuschließen nur weil man sie unter Generalverdacht stellt.

Ähnlich ist es mit der KPD! Sie wurde verboten, weil sie sich gegen unsere Grundrechte stellte.

Insofern kann man feststellen, dass alle Weltanschauungen, die auf die Unfehlbarkeit ihrer Lehre beharrt, den Staat als oberste Einrichtung des gegenseitigen Zusammenlebens nicht anerkennen und daher immer eine Gefahr für das Zusammenleben in Bezug auf die Gemeinschaft sind.

Damit haben sie auch die ihnen gegenüber entgegengebrachte Toleranz aufgebraucht.

Vorsicht ist geboten – 29.11.2016

Dienstag, 29. November 2016

“Hallo,

Sind Sie auf der Suche nach finanzieller Freiheit? sind Sie in Schulden, Sie brauchen einen Kredit zu starten ein neues Unternehmen? oder klappen Sie finanziell, Sie brauchen einen Kredit, ein Auto zu kaufen oder ein Haus? Haben Sie Ihre bank immer die Finanzen verweigern? Sie wollen verbessern Sie Ihre finanziellen? benötigen Sie eine Darlehen Ihre Rechnungen zahlen sich aus? suchen nicht mehr, wir begrüßen Sie auf eine Gelegenheit, alle Arten von Darlehen zu bekommen, zu einem sehr erschwinglichen Zinsen von 3% für weitere Informationen, Kontaktieren Sie uns jetzt per e-mail an:(legitfirm@gmail.com)

Sie benötigen einen business-Darlehen?
Sie benötigen einen persönlichen Kredit?
Sie möchten ein Auto kaufen?
Wollen Sie refinanzieren?
Brauchen Sie ein Darlehen?

Sie benötigen ein riesiges Kapital zu beginnen, Ihre business-Vorschlag oder-Erweiterung? Haben Sie die Hoffnung verloren und Sie denken es gibt keinen Ausweg, und Ihre finanzielle Belastung noch anhält?

Bitte zögern Sie nicht, uns zu Kontaktieren für eine mögliche Zusammenarbeit zwischen Unternehmen Kontaktieren Sie uns via E-Mail: (legitfirm@gmail.com) oder rufen Sie an +1-972-914-5244″

Anmerkung:
die email kam vom Absender “White Horse credit”

Vorsicht ist geboten – 29.11.2016

Dienstag, 29. November 2016

“Greetings! You paid for yesterday’s invoice – the total sum was $3143.
Unfortunately, you hadn’t included the item #44947-72389 of $584.
Please transfer the remainder as soon as possible.

All details are in the attachment. Please check it out to see whether we are right.”

Anmerkung: Abs. ist ein gewisser Neville Hines. Keinen Anhang öffnen

Das Ausschwitz-Urteil für den SS-Mann Grönning

Montag, 28. November 2016

ZUm ersten Mal hat ein Hohes deutsches Gericht, der BGH, einen SS-Mann verurteilt, weil er -wenn auch als kleines Rädchen- an der Massenvernichtung von Juden, Sintis, Romas und Systemgegner mitwirkte.

SS-Mann Grönning ist jetzt 95 Jahre alt und wurde zu 4 Jahren Haft verurteilt!

Anmerkung: Sehr spät wurde dieses Urteil von dem höchsten ordentlichen Gericht gefaellt. Es hat aber einen Beigeschmack, weil sehr viele Mitwirkende entweder straffrei davonkamen, weil ihnen eine direkte Mitwirkung an der Massenvernichtung nicht nachgewiesen werden konnte.

Dieses Urteil hätte viel eher kommen müssen und im Grunde hätte man bis 1970 fast die Hälfte der deutschen Bevölkerung dafür anklagen und verurteilen können.

Aber zum damaligen Zeitpunkt brauchte man die deutsche Bevölkerung für den “Kalten Krieg”! Und auf der anderen Seite stünde dann auch die Forderung Kriegsverbrechen an der deutschen Bevölkerung zu sühnen.

Wenn unsere Rechtssprechung aber nur einseitig an dieses Thema geht, dann ist das nicht stimmig! Wenn sie ein Verbrechen eines Deutschen in Polen verhandelt dann waere es auch logisch, dass sie ein Verbrechen an Deutschen in Polen von Polen genauso verhandelt.

Da aber Verbrechen gegen die Menschlichkeit meistens international sind, hätten alle Verbrechen dieser Art vor einem internationalen Gerichtshof verhandelt werden müssen.

Jetzt verstehen alle, warum Trump angekündigt hat, dass er eine Wahl nur anerkennen könne, die ihm zum Sieger kürt!

Montag, 28. November 2016

Nachdem Forscher festgestellt haben wollen, dass Hillary bei der Abstimmung über Wahlmaschinen denkbar schlechte Ergebnisse hatte, wurde daraus der Schluss gezogen, dass die Wahlmaschinen manipuliert sein könnten. Anhaltspunkte für eine Manipulation gab es aber nicht und trotzdem hat man in Wisconsin das Zählen begonnen.

Nun hat Trump seine Sicht zu den Wahlen vorgelegt und behauptet, dass viele Personen die Demokraten gewählt haben, die dazu nicht berechtigt waren.

Wenn es darauf ankommt, wird Trump diese Behauptung mit handfesten Beweisen unterlegen und zwar so, wie er es nach den Fernsehduellen mit Hillaries Unterstützer gemacht hat.Dabei wird vermutlich herauskommen, dass Trump um 2 Mio. Wählerstimmen benachteiligt wurde!

Man kann Hillary nur noch ein “g…..s” Leben wünschen!

Vorsicht ist geboten – 28.11.2016

Montag, 28. November 2016

Ich habe unter dem Namen “Ernest Groth” aus Houston/TX/USA ein Schreiben bekommen, indem er mir als Rechtsanwalt eine Vermögensteilung über das Erbe eines gewissen Baumhauer bei einer spanischen Bank anbietet.

Er stellt Mio. 6,7 $ in Raum und bietet eine Teilung von 60:40 an. Er versichert, dass alles rechtens ist usw. Im Internet stehen schon einige Sachen von ihm.

Anmerkung:
Eine Abzocke ist vorprogrammiert!