Archiv für Februar 2015

Vorsicht ist geboten – 28.2.2015

Samstag, 28. Februar 2015

“Neeraj Kapur
Chief Financial Officer
Sichern Sie Trust Bank
One Way Arleston
Shirley
Solihull
West Midlands
B90 4LH
Privat Tells: +447867635322

Mein lieber guter Freund,

Mein Name ist Neeraj Kapur Chief Financial Officer sichern Trust Bank.
Ich habe mich entschieden, eine vertrauliche Zusammenarbeit mit Ihnen in der Ausführung des hier-in für unsere beiden gegenseitigen Nutzen beschriebene Angebot suchen und hoffen, dass Sie es wegen der Art der Transaktion halten eine streng geheim.

Ich habe gerade eine nicht beanspruchte / verlassene Fonds Summe £ 17.500.000,00 EUR (Seventen Millionen fünfhundert Britische Pfund Sterling) in einem Konto, das Sie mit einem unserer ausländischen Kunden, die in Ihrer Region residiert hat, der leider sein Leben verloren und ganze gehört entdeckt Familie auf grässliche Autounfall.

Jetzt ist unsere Bank hat für keine der Verwandten gewartet zu kommen-up für die Behauptung, aber niemand hat das getan. Ich persönlich nicht erfolgreich bei der Suche nach einer der Verwandten seit 5 Jahren, ich aufrichtig suchen Ihre Zustimmung an Sie als nächsten Angehörigen / Will Begünstigte an den Verstorbenen zu präsentieren, so dass die Erlöse aus diesem Konto unter {GBP £ 17.500.000,00 Euro geschätzt Sterling} kann an Sie ausgezahlt werden, die wir in diesen Prozentverhältnis Aktien, 50% für mich und 50% zu Ihnen.

Ich wähle Sie, da kommt mein Name, Geographische Lage Ihres Landes und Ihrer Adresse von einem Business Directory hier in London Handelskammer, alles, was ich von Ihnen verlangen, ist Ihre ehrliche Zusammenarbeit, Vertrauen und streng vertraulich, damit wir diese Transaktion durchführen erfolgreich. Ich versichere Ihnen, dass diese Transaktion unter einer legitimen Anordnung, die Sie aus der Verletzung des Gesetzes sowohl in Ihrem Land und hier in London zu schützen, wenn der Fonds auf Ihr Bankkonto übergeführt werden. Nach Ihrer Prüfung und Annahme dieses Angebots, gehen Sie bitte sofort und senden Sie mir die folgenden Informationen.

-Ihre Vor- und Nachname,
-Ihre Kontakt Adresse &
-Ihre Direkten Handy-Nummer.
-Ihr Alter

Diese Informationen werden es mir ermöglichen, Ihre Daten in sicheren Trust Bank Datenbank hochladen, um in der Netzwerksystem Gruppe Rechnung, dass Sie die Namen werden nächsten Angehörigen / will Begünstigten dieses Fonds und ich werde Ihnen, wie Sie die Kommunikation mit der Bank zu öffnen führen und machen die Anträge auf Weitergabe des Fonds zu Ihnen, bitte beachten Sie, dass wir einige Tage für die Durchführung dieser Abkommen, Ihre Art schnelle Reaktion durch meine persönliche E-Mail: neerajkapuruk@securetrustb.com wird sehr geschätzt werden.

Danke Ihnen im Voraus für Ihre prompte Antwort.
Grüße,

Neeraj Kapur BEng, ACGI, FCA, CF, FCIBS – Chief Financial Officer
Sichern Sie Trust Bank
One Way Arleston
Shirley
Solihull
West Midlands
B90 4LH
Vereinigtes Königreich

Privat Tells: +447867635322

VERTRAULICHKEIT HINWEIS
Diese Nachricht und ihre Anhänge (falls vorhanden) können vertrauliche, private oder rechtlich geschützte Informationen und ist nur für die Verwendung des Empfängers og gedacht.
Keine Vertraulichkeit oder Privileg wird durch jede Fehlübertragung verzichtet werden oder verloren gehen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat dieser Nachricht Sie werden darauf hingewiesen, dass Sie nicht verwenden, zu verbreiten, kopieren Sie sie in irgendeiner Form oder Maßnahmen zu treffen, die im Vertrauen auf sie. Wenn Sie diese Nachricht irrtümlich erhalten haben bitte löschen und alle Kopien davon und informieren Sie bitte den Absender dieser E-Mail durch die Beantwortung.

*************************************
*************************************

Neeraj Kapur
Chief Financial Officer
Secure Trust Bank
One Arleston Way
Shirley
Solihull
West Midlands
B90 4LH
Private Tell: +447867635322

My Dear Good Friend,

My name is Neeraj Kapur Chief Financial Officer Secure Trust Bank.
I have decided to seek a confidential co-operation with you in the execution of the deal described here-under for our both mutual benefit and hope you will keep it a top secret because of the nature of the transaction.

I just discovered an unclaimed/abandoned fund, sum total of £ 17,500,000.00 GBP (Seventen million five hundred British Pounds sterling) in an account that belongs to one of our foreign customers that has been residing in your region, who unfortunately lost his life and entire family on ghastly motor accident.

Now our Bank has been waiting for any of the relatives to come-up for the claim but nobody has done that. I personally has been unsuccessful in locating any of the relatives for 5 years now, I sincerely seek your consent to present you as the next of kin / Will Beneficiary to the deceased so that the proceeds of this account valued at {GBP£ 17,500,000.00 British Pounds Sterling} can be paid to you, which we will share in these percentages ratio, 50% to me and 50% to you.

I choose you because of your SURNAME,Geographical location of your country and your address from a business directory here in London chamber of commerce,all that I require from you is your sincere co-operation,trust and utmost confidentiality to enable us conduct this transaction successfully. I assure you that this transaction will be executed under a legitimate arrangement that will protect you from any breach of the law both in your country and here in London once the fund is transferred to your Bank account. Upon your consideration and acceptance of this offer, please proceed immediately and send to me the following information.

-Your Full Name,
-Your Contact Address &
-Your direct Mobile telephone Number.
-Your Age

This information will enable me to upload your data into Secure Trust Bank database to reflect in the Bank network system that you are the named next of kin/will beneficiary of this fund and I will guide you on how to open communication with the Bank and make the claims for onward transfer of the fund to you, please note that we have few days to carry out this deal, Your kind rapid response through my personal email : neerajkapuruk@securetrustb.com will be highly appreciated.

Thanking you in anticipation for your prompt response.
Regards,

Neeraj Kapur BEng, ACGI, FCA, CF, FCIBS – Chief Financial Officer
Secure Trust Bank
One Arleston Way
Shirley
Solihull
West Midlands
B90 4LH
United Kingdom

Private Tell: +447867635322

CONFIDENTIALITY NOTICE
This message and its attachments (if any) may contain confidential, proprietary or legally privileged information and is intended only for the use of the addressee named above.
No confidentiality or privilege is waived or lost by any mis-transmission. If you are not the intended recipient of this message you are hereby notified that you must not use, disseminate, copy it in any form or take any action in reliance on it. If you have received this message in error please delete it and any copies of it and kindly inform the sender of this e-mail by replying.

Anmerkung: Warum soll man mit jemanden ehrlich sein, der einen anderen übers Ohr hauen will!

Unglaublich! Der Bundestag versenkt schon wieder Milliarden!

Freitag, 27. Februar 2015

Die Griechenlandhilfe wird langsam aber sicher eine Endlosgeschichte.
Obwohl die griechischen Regierungen seit etwa fünf Jahren nie Wort gehalten haben, bekommt die neue Regierung Schönwetter-Geld.

Und in drei Monaten einen nicht geringen Nachschlag. Mittlerweile hat Griechenland schon rund € 270 Mrd. bekommen.

Das Geld ist versickert und die Armutsprobleme der Griechen nicht im entferntesten gelöst. Vermutlich ist es auch auf die Konten jener Griechen gegangen, die jetzt lustig in Deutschland Grundeigentum erwerben.

Wenn der griechische Finanzminster schon wieder enen
Schuldenschnitt fordert, dann ist das nicht falsch. Er sagt allerdings nicht in welchem Verhältnis dieser Schnitt erfolgen soll.

Vermutlich 5% für Griechenland und 95% für die EU-Gemeinschaft.

Den Griechen ist kein Vorwurf zu machen, weil sie es nicht verborgen haben, dass sie garnicht in der Lage sind, die Schulden wieder zurückzuzahlen.

Die Verblendung liegt u.a. auch bei den Abgeordneten des Bundestages, die fuer die Griechenlandhilfe gestimmt haben.

Hat McDonalds rund € 1 Mrd. in der EU an Steuern “sparen” können?

Donnerstag, 26. Februar 2015

Aufgrund der bestehenden Steuergesetzgebung ist es international tätigen Firmen möglich, eine Steueroptimierungsstrategie zu betreiben.
Die Frage ist nur inwieweit diese mit unserer Gesetzgebung übereinstimmt. Um zum Beispiel in Deutschland zu sparen,
belastet man die in Deutschland tätigen Betriebe mit hohen Lizenzkosten.

Diese werden dann als Einnahme in einem Land verbucht, welches eine niedrige Gewinnsteuer hat.

Die Frage ist nur, ob diese Lizenzkosten überhaupt notwendig sind? Das wäre im Falle McDonald ganz klar zu verneinen, weil ein Konzern, der international
aufgestellt ist, für seine Produkte keine Lizenzgebühren für sich selber berechnen darf, die dazu führen könnten, eine Arbeit ohne Wert, bezahlt zu bekommen,
die im Endeffekt die Steuerlast verknappen würde. Und insofern wäre dieses eine Form der ungesetzlichen Steuerverknappung und somit für den Bundesfinanzhof (BFH).

Allerdings kann man McDonalds verstehen! Warum soll diese Firma in Deutschland Steuern bezahlen, wenn die Fianzbehörden seit Jahrzehnten zuschauen, wie die
Steuereinnahmen “versaubeutelt” werden? Das kann man im jährlich erscheinenden Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler und die Berichte der Rechnungshöfe lesen.

Trotzdem hätte McDonalds nicht das Recht, einfach nach Gutdünken zu verfahren, weil wir in Deutschland eine soziale Marktwirtschaft haben und jeder seine Lasten
gleichmäßig tragen soll. wie gesagtr, inwieweit McDonald gegen geltendes Recht verstossen haben könnte, entscheidet letztendlich der BFH.

In Kürze 35: Sex sales! Unfälle beim Sex!

Donnerstag, 26. Februar 2015

Unfälle gibt es beim Sex häufiger als man annehmen könnte. Doch nicht jeder Unfall ist versichert! Entscheidend wird dabei sein, ob der Unfall den Unfallbegriff “Plötzlich, von außen, unfreiwillig
und unverschuldet” trifft. Ob gefesselt, gewürgt, geschlagen, verbrannt oder sonstiges passiert, es ist zu unterscheiden, ob eine fremde oder eigene Sache beschädigt wird oder der fremde oder eigene Körper geschädigt wird.

Alles ist im einzelnen zu ermitteln, zu bewerten und abzuwägen. Im Grunde kann man das Ganze mit artistischen Partnerübungen (Kunstturnen oder Schießübungen im Zirkus) vergleichen.

Wenn man allerdings regelmäßig unfallträchtige Sexualpraktiken durchführt, sollte man senien Versicherer und/oder Versicherungsmakler fragen, ob diese in der Personenversicherung gedeckt sind.
Gegebenenfalls sollte man die Versicherungsbedingungen anpassen lassen.

Das kann schon einmal passieren! Ergo berechnet doppelt!

Donnerstag, 26. Februar 2015

Quelle: Pfefferminzia
“Ergo berechnet Phantomprovisionen
Derzeit machen Medienberichte über einen Fall der Ergo die Runde, in welchem eine Kundin beim internen Wechsel des Vertrags die bereits gezahlte Abschlussprovision in voller Höhe noch einmal berappen musste. Der Vertreter sah von dem Geld allerdings nichts.”

Anmerkung: Wie soll der normale Kunde darüber fallen?

In Kürze 34: Steht das Kirchenasyl über unser Grundrecht?

Mittwoch, 25. Februar 2015

Als Rechtsstaat gibt es überhaupt keinen Grund unser Recht nicht in Kirchen durchzusetzen, wenn deren Gemeinden meinen jemanden schützen zu müssen.
Sie produzuieren damit einen rechtsfreien Raum und setzen sich über unser Grundrecht hinweg.

Wenn man nach deren Logik geht, dann kann man auch ein Freidenkerasyl durchwinken. Im Fordergurnd des Kirchenasyls steht der Schutz vor Verfolgung durch willkürliche Handlungen von Gesetzlosen.
Dieses trifft in Deutschloand nicht zu. In den meisten Fällen, in denen Kirchenasyl verlangt und vollzogen wird, geht es um Abschiebungen fremderStaatsbürger, die sich unberechtigterweise in Deutschland aufhalten. Wer sich in Deutschland aber unberechtigterweise aufhält, der muss abgeschoben werden.

Wer das nicht will, muss andere Wege gehen und nicht unser Recht brechen. Zum Beispiel kann er die Abgeschobenen im Ausland auf eigene Kosten versorgen, ohne dabei
das Geld der Abgabengemeinschaft für seine Privatzwecke zu mißbrauchen.

Im Übrigen gibt es in Deutscholand Armut genug, die nicht ausreichend bekämpft wird und insofern
sollte man erst da anfangen. Auch der Mißbrauch von Kirchensyl ist strafbar und die Kirchen können sich in diesem Fall nicht auf ein Sonderrecht gegenüber unseren Staat berufen.

Es wird Zeit, dass unsere Behörden durchgreifen, denn ansonsten verkommt der Rechtsstaat zur Lachnummer!

In Kürze 33: Die iranische Staatsbank läßt schmuggeln!

Mittwoch, 25. Februar 2015

Um an US-$ zu kommen, soll die Staatsbank ein Geflecht von Scheinfirmen aufgebaut haben, deren einzige Aufgabe es ist, mit iranischen Waren, meistens Oelo, US-$
im Markt zu erlösen. Damit werden dann die notwendigen Devisen wieder frei, um meistens aus den Ländern der Westallianz US-$ zu erlösen.

Mit diesem System und den damit verbundenen Schmugglerpfaden wird das verhängte Embargo gegen den Iran erfolgreich umgangen. Das Ganz kostet natürlich auch GEld, ist aber sehr hilfreich
für die iranische Volkswirtschaft.

Anmerkung: Es würde nicht wundern, wenn die USA-Dienste zwischenzeitlich dafür sorgen würden, dass die Iraner ein blütenreines Geschäft bekämen.

In Kürze 32 – Griechenlands Oberlehrer fordert einen Schuldenschnitt!

Mittwoch, 25. Februar 2015

Noch ist das erste Geld nicht geflossen, möchte Griechenlands Finanzminister einen Schuldenschnitt vereinbaren. Das ist taktisch sehr unklug und verprellt nur die Geldgeber, die dadurch in politische Schwierigkeiten gebracht werden. Als Finanzminister sollter er erstmal dafür sorgen, dass Geld zusätzlich in die Kassen gespült wird. Davon ist bis heute nichts zu merken.
Nur durch vorgesehene Programme und Erzählungen ist noch nie ein Geldgeber überzeugt worden. Wenn die beiden so weitermachen, dann werden sie weggespült. Entscheidend ist auch, wie man die
die 60%-tige Jugendsarbeitslosikeit in den Griff bekommt. Dafür gibt es aus der Geschichte schon ganz gute Blaupausen.

Europameisterschaft der Meister: Bayer Leverkusen gegen Atletico Madrid

Mittwoch, 25. Februar 2015

In Höchstform sind die Recken von Leverkusen nicht. Aber wenn sie jetzt noch am Erfolg naschen wolllen, dann müssen sie Madrid besiegen.
Umgekehrt will das auch Atletico. Sollte Kiesling bei großen Spielen auch mal wieder treffen, dann stehen die Chancen auf ein großes Spiel recht günstig.
Trotzdem! Vom Namen und vom Erfolg her hat Atletico die bessere Mannschaft!

Mein Tipp:
2:1 für Atletico!

Hinweis: Dieses ist nur ein Tipp und wer darauf setzt, kann seinen einsatz ganz oder teilweise verlieren.

Europameisterschaft der Meister: Juventus Turin gegen Borussia Dortmund

Dienstag, 24. Februar 2015

Nach drei Siegen hintereinander in der BuLi sind die Borussen heiss und gleichgültig, wer aufgestellt wird, gibt Gss! Juventus ist natürlich nicht zu unterschätzen.
Aber Dortmund wird aus einer verstärkten Abwehr zu gefährlichen Konter ansetzen wollen. Und schnell sind die Borussen ja. Immobile wird eingesetzt und als
Strafraumstürmer sein Tor machen.

Mein Tipp: 2:1 für Dortmunds Borussia

Hinweis: Dieses ist nur ein Tipp und wer darauf setzt, kann seinen Einsatz ganz oder teilweise verlieren.