Archiv für August 2013

Auf Yahoo gefunden!

Samstag, 31. August 2013

Herzogin Kate
Sie zeigt ihren After-Baby-Bauch!

Anmerkung: After auf deutsch, vornehm: Gesäß , after auf englisch: in diesem Fall “danach”.

Was ist Gerechtigkeit?

Samstag, 31. August 2013

Quelle Wikipedia:

Mehr als dreieinhalb Jahre nach dem Amoklauf auf dem texanischen Militärstützpunkt Fort Hood mit 13 Toten ist der Täter Nidal Malik Hasan, ein US-amerikanischer Militärpsychiater, zum Tode verurteilt worden.

weiter…

Das Kandahar-Massaker fand am Sonntag dem 11. März 2012 um etwa 3.00 Uhr Ortszeit im Dorf Najib Yan[1] (nach anderen Angaben in den zwei Dörfern Balandi und Alkozai)[2] im Distrikt Panjwai in der Provinz Kandahar in Afghanistan statt. United States Army Staff Sergeant Robert Bales ging dabei ein Nachtsichtgerät tragend vom Feldlager, einem Combat Outpost namens Camp Belambay, in den Ort und erschoss und erstach dort während eines Amoklaufs in drei Häusern 16 Zivilisten, darunter 9 Kinder und 3 Frauen. Einige der Opfer verbrannte er danach.[3]

weiter

Robert Bales im National Training Center (August 2011)

Robert Bales war zur Tatzeit 38 Jahre alt, verheiratet und Vater einer Tochter und eines Sohns.[1][7] Eine Beförderung zum Sergeant First Class war ihm 2011 verweigert worden.[3] Wegen 17-fachen Mordes sowie wegen mehrfachen versuchten Mordes sowie schwerer Körperverletzung wurde der im Militärgefängnis Fort Leavenworth in Kansas einsitzende Täter vor ein Gericht gestellt. Nach Angaben des US-Verteidigungsminister Leon Panetta hätte er in dem folgenden Prozess zum Tode verurteilt werden können.[8]

Am 5. November 2012 fand eine erste Anhörung statt. Laut der Anklageschrift wurde ihm 16-facher Mord, versuchter Mord in sechs Fällen, Körperverletzung sowie Drogen- und Alkoholmissbrauch im Dienst vorgeworfen.[9]

Ende Mai 2013 gab der Anwalt von Bales bekannt, dass sein Mandant im Zuge eines Handels die Tat gestehen werde. Im Gegenzug sei ihm von der Staatsanwaltschaft die Aussetzung der Todesstrafe zugesagt worden.[10] Am 5. Juni legte Bales vor dem Militärgericht ein vollständiges Geständnis ab. Richter Nance nahm das Schuldbekenntnis an.[11] Am 23. August wurde er zu lebenslanger Haft verurteilt. Dabei wurde ausdrücklich ausgeschlossen, dass Bales Strafe nach 20 Jahren zur Bewährung ausgesetzt werden könnte.[1

Anmerkung:
Keinen Kommentar!

Obama wird nicht in Syrien angreifen!

Samstag, 31. August 2013

Aus meiner Kaffeesatzleserei:

Außenminister Kerry war bei seiner letzten Pressekonferenz sehr erregt. als “Taube” bekannt, forderte er den Angriff auf Assads Truppen, weil die Beweislage eindeutig ist.

Das Problem: “Die ganzen Beweise liegen nur einem erlauchten Kreis vor.”

Warum werden diese nicht ins Netz gestellt? Warum müssen die Wähler der Demokratien darauf verzichten, dass sie denselben Informationsstand haben können, wie die von ihnen gewählten Entscheider?

Warum wird also gezögert?

Warum beteiligt sich Israel nicht an dieser Aktion?

Es liegen keine Einzelheiten vor, aber es scheint so, als wäre die Sache nicht sauber.

Und ganau darüber scheint Obama nachzudenken. Er hat nämlich keine Lust, als Handlanger für fremde Interessen dazustehen, die ihm nachher die Verantrwortung zuschieben und selber im Dunkeln bleiben!

Im Übrigen: Ein Luftschlag bringt nichts. Man muss schon richtig angreifen, um die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen zu können. Das setzt allerdings auch voraus, dass die USA und andere Statten die Internationale Gerichtsbarkeit anerkennen.

FC Bayern gewinnt und lernt dazu! Der unbeugbare Wille zum Sieg, brachte den Sieg

Samstag, 31. August 2013

Der FC Chelsea war eindeutig die bessere Mannschaft. Spielerisch, technisch und läuferisch.
Selbst in Unterzahl war sie gefährlich und führte bis 5 Sekunden vor Schluss mit 2:1.
Und das in der Verlängerung; also nach 120 Min.

Aber die Bayernelf hatte das, was Chelsea nicht hatte: Den absoluten Willen zum Sieg.

Selten hat ein Stockfehler – Dante im Strafraum von Chelsea dazu geführt, das es zum 2:2 kam.

Darüber hinaus hatte Maurinho Fehler gemacht, die Mannschaft in den letzten 15 Min. fast ausschließlich verteidigen zu lassen. Natürlich waren seine Spieler “platt”, aber etwas geht immer noch!

Als Chelsea Europameister wurde, war die Bayernelf spielerisch besser. Gestern war es umgekehrt.

Bei der Bayernelf waren die Innenverteidiger die Schwachstelle und Neuer hatte auch nicht seinen besten Tag. Aber es hat gereicht und das ist gut so!

Guardiola wird sich steigern müssen, denn nicht jeden Tag fliegt jemand aus der gegnerischen Mannschft. Der Feldverweis war berechtigt!

Vorschau: FC Bayern gegen FC Chelsea

Freitag, 30. August 2013

Heute abend findet das Pokalspiel der Uefa in Prag statt. Im Grunde geht es um die goldene Zitrone: also um nichts!

Das Spiel gewinnt darin seine Bedeutung, dass mit den Mannschaften zwei Übungsleiter verbunden sind, deren gegenseitiges Gefühlsleben einige Mißstimmungen aufweist.

Was soll´s!

Auf dem Platz müssen die Mannschaften sich der Auseinandersetzung stellen.

Die Bayernelf hat in der Hintermannschft zwei Schwachpunkte: Boateng und Dante!
Im Mittelfeld und Sturm ist sie gut besetzt. Solange sie Druck aufbauen kann wird ihr nichts passieren. Gefährlich wird es nur, wenn hinten die Räume zu groß werden.

Und darüber werden sich Schürrle und De Bruyne nicht beschweren!

Mein Tipp: 2:1 für Chelsea

Hinweis: Dieses ist n ur ein Tipp und wer darauf setzt, kann seinen Einsatz ganz oder teilweise verlieren.

Das englische Parlament zwingt Cameron zu seinem Glück

Freitag, 30. August 2013

Mit Volldampf wollte der englische PM seine Streitkräfte in ein Abendteuer unbekannten Ausmasses und Augang anführen. Und dass zusammen mit seinen US-Cowboys.

Von London aus hätte er seine Streitkräfte befehligt und zugeschaut. Aber die Fügung des Schicksals hatte ihn den weisen Entschluss mitgeben, sein Parlament zu befragen.

Das Parlament entschied sich gegen diesen Einsatz und obwohl er sich nicht daran halten muss, unterwarf er sich dem Abstimmungsergebnis.

Und damit liegt er richtig. Bisher liegen keine Beweise vor und solange die nicht erbracht werden können, solange muss gewartet werden.

Wer länger wartet, wartet länger als erwartet! Denn gut Ding braucht Weile!

Michael Douglas getrennt!

Freitag, 30. August 2013

Öffentlich gab MD vor kurzem bekannt, dass seine Frau C. Zeta-Jones und er sich getrennt haben. Angebliche Ursache seien ihre “Wutausbrüche”, die er nicht mehr verkraften konnte.
Deswegen sei sie ja auch schon in ärztlicher Berhandlung gewesen.

Nun, das könnte die eine Seite der Medaille sein, denn Zeta-Jones hätte alle Gründe richtig sauer auf ihn zu sein.

Es ist nicht lange her, da berichtete er über seine Krebserkrankung des Kehlkopfes und behauptete, dass die Ursache dieser Erkrankung auch im Oral-Verkehr liegen würde.

Gewollt oder ungewollt, hatte er damit öffentlich einen Kardinaltrffer seines Liebeslebens preisgegeben. Es ist auch zu vermuten, dass er diese wissenschaftlich nicht unbedingt gestützte Behauptung ihr gegenüber privat auch schon geäußert haben könnte und somit Schuldgefühle in ihrer Gefühlswelt verursacht hat.

Jedenfalls, dass Faß war voll und es treffen sich schon die Anwälte, um eine Vermögensteilung zu seinen Lasten vorzubereiten.. Es soll sich um $ 300 Mio. handeln.
Aber mit Geld ist dieser Vertrauensbruch kaum aufzuheben! Denn was in den Betten vorgeht, bleibt Privatsache.

Anmerkung – Quelle – Wikipedia: Oralverkehr (von lat. os, oris „Mund“) ist ein Sammelbegriff für Sexualpraktiken, bei denen ein Sexualpartner die Genitalien des anderen mit dem Mund liebkost und stimuliert.

Israel exportiert Sudanesen und Eriträer ins “Gelobte Land” nach Uganda

Freitag, 30. August 2013

In Israel sind die Eriträer und Sudanesen zur Belastung geworden. Sie verdingen sich dort als Tagelöhner und wurden nie ausreichend vom israelischen Staat in Bezug auf die Eingliederung gefördert.Sie kosten also nur Geld und stören somit den sozialen Frieden!

Nun hat die israelische Regierung eine einvernehmliche Lösung mit dem 1-Herrscherstaat Uganda in Afrika gefunden. Für die Abnahme dieser Flüchtlinge bekommt der dort herrschende Machthaber einen finanziellen Ausgleich und Waffenhilfe.

Natürlich habe die Flüchtlinge auf in Uganda Rechte, denn Uganda hat die nötigen internationalen Vereinbarungen dafür unterschrieben und es ist anzunehmen, dass die Israelis das auch kontrollieren.

Mit anderen Worten, hält sich Uganda nicht an das internationale Recht, dann wird der Geldstrom gestoppt. Eine Rückführungsvereinbarung bei Streitigkeiten nach Israel gibt es allerdings nicht. Unter dem Gesichtspunkt des Völkerrechts ist dieser sittenwidrig und ungültig, weil die demokratische Basis in Uganda nicht befragt wurde.

Ben Gurion, Moshe Dajan und Golda Meir würden sich im Grabe umdrehen. Alle Werte die sie vertreten haben, werden hier mit Füssen getreten!

Typ-bezogene Ernährungsberatung

Donnerstag, 29. August 2013

Spirituelles Medium bereit, für die Ernährungsberatung zur Vorbeugung und Verbesserung der Lebensqualität. Chiffre: 3983

{Geistheilung auch: geistige Heilung, geistiges Heilen, paranormale Heilung ist ein Oberbegriff für eine Vielzahl h?chst unterschiedlicher alternativmedizinischer, esoterischer, religi?ser oder magischer Behandlungsmethoden, die sich nicht in die wissenschaftliche Medizin oder die klassische Psychotherapie einordnen lassen.| Im heutigen Zeitalter streben die Menschen nach dem Wissen der Geistheilung)

Menschliche Verhältnisse

Donnerstag, 29. August 2013

Maenner und Frauen, die fremdgegangen sind, gehen unterschiedliche Wege. Die Männer finden bei der zweiten Verständnis und die Frauen ernten Misstrauen beim zweiten!